Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Ostermünchen - Nach zwei Einbrüchen im Sommer installierte eine Autowerkstatt eine Alarmanlage, die am vergangenen Wochenende Wirkung zeigte: Der Täter flüchtete.

Am vergangenen Wochenende hat ein bislang unbekannter Täter einen Einbruch in die Kfz-Werkstätte in Stetten bei Ostermünchen verübt. Da die Werkstätte nach zwei Einbrüchen im Sommer 2010 nun mit einer Alarmanlage ausgestattet ist, wurde diese aktiviert, als der Täter die Werkhalle betrat. Der Alarm veranlaßte den Täter unverrichteter Dinge den Tatort fluchtartig zu verlassen.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling bittet um Hinweise unter Tel. 08061 / 90730. Wem sind am Wochenende, insbesondere zur Nachtzeit, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kfz-Werkstätte in Stetten aufgefallen.

Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser