Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Radelnder Bub (12) prallt gegen Auto

Albaching - Beim Abbiegen übersah ein 12-jähriger Radfahrer ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Unfall - und der Junge musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am späten Donnerstag Nachmittag, den 25. April, kam es in Albaching zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 12-jährigen Radfahrer und einem 22-jährigen Skoda- Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg. Wohl aufgrund eines überholenden Transporters war dem nach links abbiegenden Radler die Sicht verdeckt, so dass er bei dem Abbiegevorgang das entgegenkommende Auto übersah und mit diesem zusammenstieß.

Der 12-jährige Bub erlitt bei dem Unfall diverse Beinverletzungen und musste in die RoMed-Klinik Wasserburg eingeliefert werden. Glücklicherweise trug er einen Fahrradhelm, der Schlimmeres verhindert haben dürfte. An Rad und Auto entstand jeweils leichter Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare