Mit drei Promille durch Wasserburg gekurvt

Wasserburg - Ein BMW-Fahrer hat zu tief ins Glas geschaut und ist anschließend auch noch in sein Auto gestiegen. Der Atemalkoholtest brachte einen hohen Promillewert zum Vorschein.

In den frühen Abendstunden am Sonntag führte die Polizei Wasserburg bei einem Bad Aiblinger eine Verkehrskontrolle durch. Der Fahrzeugführer war mit seinem BMW in Wasserburg unterwegs. Nachdem während der Kontrolle eine deutliche Alkoholisierung bemerkt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert um die drei Promille.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser