Bei Alkoholfahrt überschlagen

Kirchweidach - Das hätte ganz böse ausgehen können: Ein Altöttinger kam mit seinem Auto von der Kreisstraße ab und überschlug sich in einem Feld. Der Grund für den Unfall:

Am Freitagabend, 04.11.11, 18.30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AÖ25 zwischen Kirchweidach und Neukirchen zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrzeuglenker, ein 25-jähriger Arbeiter aus Altötting, geriet mit seinem Fahrzeug in Richtung Kirchweidach fahrend ins Bankett, verriss daraufhin das Steuer und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Grundstück liegen.

Der Fahrzeuglenker zog sich leichte Verletzungen zu. Nachdem er zudem unter Alkoholeinfluß stand, wurde ihm im Krankenhaus Trostberg Blut entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug, einem Audi A6, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem entstand erheblicher Flurschaden.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser