Erfolgreiche Alkoholprävention bei U16 Party

Raubling - Spaß ohne Alkohol: Die U16-Party zur Alkoholprävention war mit rund 500 Besuchern wieder ein voller Erfolg.

Am Samstag, den 19. Oktober, führte die offene Jugendarbeit Raubling und Brannenburg unterstützt von der Sicherheitsgemeinschaft Inntal wieder eine U 16 Party zur Alkoholprävention in der Gemeindehalle Raubling durch.

Die Veranstaltung wurde durch Jugendliche in etwa 150 Arbeitsstunden selbst geplant und organisiert. Um die Musik kümmerte sich ebenfalls die Jugendgruppe „TurboLight Veranstaltungstechnik“ aus Bad Feilnbach.

Zudem wurde den Kindern und Jugendlichen zur Abrundung eine Bar mit alkoholfreien Cocktails geboten.

Die ganze Veranstaltung, mit ungefähr 500 Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 - 15 Jahren, verlief ruhig und ohne Zwischenfälle. Von der Polizeiinspektion Brannenburg war die Jugendbeamtin Frau Zerle ebenfalls bei der Veranstaltung vor Ort und führte zusammen mit Herrn Giesler vom Kreisjugendamt Rosenheim Jugendschutzkontrollen durch. Zudem wurden die Geschäfte im Umkreis noch mal bezüglich der Vorschriften des Jugendschutzgesetzes sensibilisiert.

Pech hatte ein 16-jähriger Raublinger, der ohne Bezug zur U 16 Party, im Bereich der Fußgängerunterführung der Rosenheimer Straße mit einem Joint erwischt wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser