Alter Holzherd führt zu Wohnungsbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Die Asche glimmte wohl noch, als eine 43-Jährige diese aus dem alten Küchenherd entfernte und nach draußen brachte. Ein abspringender Funke endzündete Anbrennholz und Papier.

Am Montag, 30. Mai, gegen 22.45 Uhr nahm eine 43-jährige Frau aus Kolbermoor die Asche aus dem Küchenherd und transportierte diese mit einem Eimer nach draußen. Dabei flog vermutlich ein Funken in einen Haufen aus Anzündhölzern und Papier, welcher im Gang unmittelbar vor der Küche lag.

Dadurch setzte sich kurze Zeit später der Haufen in Brand. Die 43-jährige sowie dessen durch Schreie aufmerksam gewordener Neffe konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöschern bekämpfen. Bei dem Brand wurde das Inventar leicht beschädigt und es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die FFW Kolbermoor war mit 10 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser