Vorfahrt missachtet: 10.000 Euro Schaden!

Altötting - Ein 24-jähriger Autofahrer hat am Montagabend am Bahnhof einer jungen Frau die Vorfahrt genommen. Bei dem Unfall entstand kein unerheblicher Sachschaden.

Am Montag, den 12. August gegen 21.40 Uhr, bog ein 24-jähriger Autofahrer vom Bahnhofplatz nach links auf die Trostberger Straße ein. Die dortige Lichtzeichenanlage war außer Betrieb und zeigte gelbes Blinklicht.

Der 24-Jährige missachtete die Vorfahrt einer von links auf der Trostberger Straße kommenden und geradeaus in Richtung Chiemgaustraße fahrenden 22-jährigen Autofahrerin. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser