Er konnte ihnen keine Zigarette geben

Burschen schlagen 20-Jährigen nieder

Altötting - Nachdem ein 20-Jähriger für zwei Jugendliche keine Zigaretten hatte, schlugen diese ihn kurzerhand nieder. Die Polizei ermittel und sucht jetzt Zeugen.

Am Dienstag, 6. Oktober gegen 10 Uhr, wurde auf der Fabrikstraße, nähe Sickenbach, ein 20-Jähriger aus Kastler von zwei unbekannten jungen Männern (um die 18 und 17 Jahre alt, etwa 180 cm und 170 cm groß, schlank, osteuropäisch) angesprochen und um Zigaretten gebeten. 

Als er verneinte, Zigaretten zu haben, schlug ihm der etwa 18-Jährige mit der Faust ins Gesicht und der um die 17 Jahre alte Unbekannte schubste ihn zu Boden. Dabei wurde der 20-Jährige leicht verletzt.

Um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Altötting (Telefonnummer 08671/96440) wird gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser