Einmal Wenden kostet 16.000 Euro!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Einem 52-jährigen Autofahrer ist ein Wendemanöver teuer zu stehen gekommen. Er rammte eine 47-Jährige, der verursachte Schaden ist nicht unerheblich.

Am Mittwoch, den 14. August, gegen 13.45 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Autofahrer auf der Neuöttinger Straße stadteinwärts. Auf Höhe des Trenkerberges (Verbindungsstraße zur Herrenmühlstraße) holte der 52-jährige nach rechts aus, um dann zu wenden.

Dabei stieß er gegen die rechte Fahrzeugseite einer hinter ihm folgenden 47-jährigen Autofahrerin. Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 16.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser