Unfall: War die Sonne schuld?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Das gute Wetter bringt auch seine Schattenseiten: Die tiefstehende Sonne blendete vermutlich einen 76-jährigen Autofahrer, der auf ein entgegenkommendes Auto streifte.

Am Mittwoch, 31. Juli, gegen 19.10 Uhr, fuhr ein 76-jähriger Autofahrer auf der Staatsstraße 2107 in Richtung Graming. Auf Höhe Unterschlottham, in einer scharfen unübersichtlichen Rechtskurve, geriet er vermutlich durch Blendung der tiefstehenden Sonne über die Fahrbahnmitte und streifte eine entgegenkommende 49-jährige Autofahrerin. Verletzt wurde dabei niemand.

Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser