28-Jähringer in Altötting gegen Parkbank gefahren

Angetrunkener Autofahrer verursacht Sachschaden

Altötting - In den frühen Morgenstunden wurde durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein beschädigter Opel im Bereich des Kreisverkehrs in der Burghauser Straße in Altötting mitgeteilt, der gegen eine dortige Parkbank gefahren war.

Bei der Überprüfung der Halteradresse konnte dort der Unfallfahrer ermittelt werden, welcher den Beamten gegenüber die Fahrereigenschaft sofort einräumte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim 28-jährigen Altöttinger ergab einen Wert von über 1,10 Promille

Zur genauen Bestimmung des Alkoholwertes wurde im Anschluss eine Blutentnahme im Klinikum Altötting durchgeführt und der Führerschein des Unfallverursachers sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemeldung. Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser