Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

74-Jährige baut Auffahrunfall

Altötting - Das Auffahren auf die Autobahn ist bei dichtem Verkehr nicht immer leicht. Eine 74-Jährige schätzte diese Situation falsch ein und fuhr einer Waldkraiburgerin drauf:

Am Dienstag, 20. Mai, gegen 16.40 Uhr, wollte eine 21-jährige Autofahrerin aus Waldkraiburg an der Anschlussstelle Altötting auf die BAB A 94 in Richtung München einfahren. Wegen mehrerer Fahrzeuge auf der rechten Fahrspur konnte sie nicht gleich von der Beschleunigungsspur einfahren.

Eine dahinter befindliche 74-jährige Autofahrerin aus Altötting, die ebenfalls auf die A 94 einfahren wollte, schätzte dies falsch ein und fuhr auf. Dabei wurde die 21-Jährige sowie deren 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungswagen ins KKH Mühldorf. Gesamtschaden etwa 3500 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa / Picture Alliance

Kommentare