Autofahrer rammt Haus und flüchtet

Altötting - Wegen seines womöglich zu rasanten Fahrstils ist ein Ford-Fahrer gegen eine Hausmauer gekracht. Anschließend suchte er das Weite. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstag, 31 Mai, kurz nach Mitternacht, kam ein bisher unbekannter Lenker eines schwarzen Ford Focus, der auf der Trostberger Straße stadteinwärts fuhr, durch seine rasante Fahrweise rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hausmauer.

Anschließend fuhr er weiter zum Parkplatz an der Kolbergstraße, stellte dort das Fahrzeug ab und flüchtete. Gesamtschaden ca. 2.500 Euro.

Die Polizeiinspektion Altötting bittet um Hinweise.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser