Wendemanöver endete mit Frontalunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Sie hatte es wohl eilig: Mitten auf der Straße wendete eine Autofahrerin. Von der Situation überrascht, prallte ein 42-jähriger frontal auf das Auto.

Am Mittwoch, 31. Juli, gegen 10 Uhr, wendete eine 51-jährige Autofahrerin an der Einmündung Propst-Mayr-Straße/Ecke Neuöttinger Straße und achtete dabei nicht auf einen hinter ihr fahrenden 42-jährigen Autofahrer. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal gegen die linke Fahrzeugseite des wendenden Autos.

Der 42-jährige wurde dabei leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Kreisklinikum Altötting. Der Gesamtschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser