Von Auto angefahren - Fußgängerin verletzt

Altötting: Erst als sie einen leichten Schlag gegen ihr Auto hörte, wurde eine 65-jährige Autofahrerin auf eine Fußgängerin aufmerksam, die die Straße überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß:

Am Dienstag, den 27. Januar gegen 18.50 Uhr bog eine 65-jährige Autofahrerin aus Altötting vom Bahnhofplatz nach rechts auf die Chiemgaustraße ein. Die Ampelanlage zeigte für sie „grün“.

Als sie sich bereits auf der Chiemgaustraße befand, hörte sie einen leichten Schlag gegen ihr Auto. Sie hatte offensichtlich beim Einbiegen eine 46-jährige Fußgängerin, die die Chiemgaustraße auf dem Fußgängerüberweg querte, nicht gesehen und mit dem Auto leicht berührt. Die 46-jährige Fußgängerin aus Altötting wurde dabei leicht verletzt.  

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa/obs/HUK-Coburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser