Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Festnahme nach übermäßigem Alkoholgenuss

Altötting - Ein 30-Jähriger war am Mittwochabend derart betrunken, dass das BRK und die Polizei gerufen werden mussten. Bei der Überprüfung der Personalien gab es dann eine Überraschung:

Am Mittwochabend, gegen 19.45 Uhr, wurde eine Besatzung der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein nach Altötting zu einem stark Betrunkenen gerufen, auch ein Rettungswagen musste angefordert werden.

Bei der Überprüfung des 30-Jährigen stellten die Beamten fest, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war. Er war zu seiner Gerichtsverhandlung am 22.08.13 wegen Diebstahls nicht erschienen, so dass das Gericht Haftbefehl erlassen hatte.

Der junge Mann wurde festgenommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare