In Altötting ging's ruhig zu

Altötting - In der Silvesternacht ist es im Zuständigkeitsbereich der Polizei Altötting soweit ruhig geblieben.

Es wurden nur vereinzelt die üblichen Ruhestörungen durch Parties und Abschießen von Böllern gemeldet.

Ein erheblich alkoholisierter 20-jähriger Mann wurde kurz nach Mitternacht in Gendorf in der Mozartstraße auf dem Gehweg liegend aufgefunden. Er hatte im Gesicht eine geringfügige Schürfwunde, über deren Herkunft der Mann keine Auskünfte geben konnte. Er musste letztendlich in der Arrestzelle ausgenüchtert werden.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser