Hund läuft vors Motorrad - Fahrer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Ein freilaufender Hund hat am Montagmittag einen 51-jährigen Motorradfahrer zu Sturz gebracht. Der Hundehalter muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Am Montag, 11.Juni, gegen 12.40 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Garchinger mit seinem Motorrad auf der Gemeindeverbindungsstraße von Zeilarn in Richtung Erlbach. Auf Höhe Bruckhäusl lief ihm ein freilaufender Hund vor das Fahrzeug. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte auf die Fahrbahn. Der 51-Jährige erlitt leichte Verletzungen und kam zur ärztlichen Behandlung ins Kreisklinikum Altötting.

Der Hund wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Der Hundebesitzer muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser