Diebe bekommen kalte Füße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zwei Männer hatten offenbar einen großen Ladendiebstahl geplant. Als sie angesprochen wurden, bekamen sie es aber mit der Angst zu tun.

Am Samstag, 23. Februar, waren gegen 11 Uhr zwei Männer im REWE-Markt in Altötting. Die beiden beluden einen Einkaufswagen voll mit kosmetischen Artikeln. Danach stellten sie den Einkaufswagen außerhalb des Kassenbereichs, rund zwei Meter von der Ausgangstüre entfernt ab. Da sich die Männer vermutlich beobachtet fühlten, fuhren sie den Wagen wieder ein Stückchen ins Geschäft zurück. Als ein Zeuge gezielt zu den beiden Männern ging, rannte der Eine aus dem Laden, der Andere ging ins Geschäft zurück.

Dort kaufte er eine Kleinigkeit, die er auch bezahlte. Als der stellvertretende Marktleiter den Mann ansprach, flüchtete dieser ebenfalls aus dem Geschäft. Der Einkaufswagen mit Waren im Wert von circa 500 Euro blieb im Geschäft zurück.

Beschreibung der Täter

Die beiden Männer wurden als circa 20-25-jährig beschrieben. Größe rund 170 cm, schlank mit Drei-Tage-Bart. Beide waren dunkel gekleidet.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann sachdienliche Hinweise auf die Täter geben? Mitteilungen bitte an die Polizei in Altötting, Telelefon 08671/96440.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser