Mikrowelle schmilzt - Frau schläft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Weil eine ältere Dame dem Pflegedienst nicht öffnete, wurde die Feuerwehr alarmiert. Als diese die Tür öffnete, schlug ihr bereits der Brandgeruch entgegen...

Nachdem am Mittwoch, 9. Janauar, gegen 11.10 Uhr, eine 81-Jährige, die in der Beckstraße wohnt, dem Pflegedienst nicht öffnete und man deshalb einen medizinischen Notfall befürchtete, wurde durch die FFW Altötting die Haustüre geöffnet.

Es wurde ein Brandgeruch festgestellt. Die Ursache hierfür war eine geschmolzene Mikrowelle, die auf einem eingeschalteten Elektroherd stand. Die 81-Jährige wurde im Bett liegend aufgefunden. Sie war ansprechbar und wurde mit einer Rauchvergiftung ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Der Sachschaden beträgt lediglich 400 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser