Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Parkplatzunfall bei Altöttinger Baumarkt - Verursacher haut ab

Parkplatzrempler ärgert Autofahrer - Verursacher flüchtet

Altötting: Ganz schön geärgert hat sich am Dienstagabend (10. Mai) ein Autofahrer, als er zu seinem Wagen zurückkehrte, der bei Hornbach auf dem Parkplatz stand.

Der Autobesitzer war eine Stunde zum Einkaufen in dem Baumarkt an der Burghauser Straße gewesen, zwischen 18.15 Uhr und 19.15 Uhr. Während dieser Zeit stieß ein unbekannter Autofahrer oder jemand, der einen Einkaufswagen schob, gegen die linke vordere Fahrzeugseite des weißen VW-Caddys mit Anhänger. Der entstandene Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. 

Der Verursacher kümmerte sich nicht darum und machte sich davon. Die Polizei bittet nun um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance