Spiegel abgefahren - Zeuge passt auf 

Polizei ist Unfallfahrer auf der Spur

Altötting - Hätte er doch einfach angehalten! Denn jetzt wird's teuer für einen bislang noch unbekannten Autofahrer, der sich einfach aus dem Staub gemacht hat.

Gestern Morgen gegen 9.15 Uhr stellte eine 74-jährige Frau ihren Wagen in der Bahnhofstraße in Altötting ab, um zum Arzt zu gehen. Als sie nach einer halben Stunde wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, meldete sich ein Mann bei ihr, der beobachtet hatte, wie ein anderer Autofahrer gegen den Außenspiegel ihres Fahrzeuges gefahren war. Danach fuhr er einfach davon. 

Der Zeuge hatte sich aber das Kennzeichen des Unfallfahrers notiert. Die Ermittlung des verantwortlichen Fahrers dauert derzeit noch an. Am Fahrzeug der alten Dame entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser