Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betrunken durch Altötting

Mit über drei Promille auf dem Fahrrad: Polizei verhindert angehende Alkoholfahrt

Altötting - Zum Glück war die Polizeiinspektion am Mittwochabend aufmerksam. Die Beamten konnten zwei Männer aufhalten, unter starken Alkoholeinfluss ihr Auto bzw. Fahrrad zu fahren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altötting konnten zwei angehende Fahrten unter Alkoholeinfluss verhindert werden. Einem 38-jährigen Altöttinger wurde der Fahrzeugschlüssel entzogen, als er stark alkoholisiert in seinem Auto angetroffen wurde. 

Einem 24-jährigen Altöttinger wurde untersagt, sein mitgeführtes Fahrrad zu benutzen. Der 24-Jährige wies einen Alkoholwert von über drei Promille auf. Beide Vorfälle ereigneten sich am 17. Juli gegen 21.00 Uhr in der Burghauser Straße.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare