Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Person zu viel

Altötting - Eigentlich hatte ein junger Mann bereits die nötige Fahrerlaubnis für das Gefährt, das er steuerte. Doch die reichte nicht, um auch jemanden mitzunehmen:

Gegen 1 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei Altötting am Sonntagmorgen einen fast 18-Jährigen, der mit seiner Sozia auf einem Roller unterwegs war. Zwar hatte er laut vorgelegter Bescheinigung des TÜV bereits die Prüfung für die Fahrerlaubnis Pkw bestanden, den Führerschein selbst aber noch nicht ausgehändigt bekommen. Sein Fahrzeug wird rechtlich gesehen mit Beifahrer zu einem fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeug, für das er noch keine Erlaubnis hat.

Er muss mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare