Die Polizei - Dein Freund und Helfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Rührend kümmerte sich am Mittwoch ein Polizist um einen verzweifelten Schüler. Der Bub hatte den Bus verpasst und wusste auch nicht den Weg zu seiner Schule.

Am Mittwochnachmittag bemerkte ein Diensthundeführer im Stadtgebiet Altötting einen weinenden, jünger aussehenden, 14-jährigen Jungen.

Auf Nachfrage erklärte dieser, dass er seinen Schulbus zurück zur Schule verpasst habe und den Weg nicht kennt. Den Namen der Schule konnte er ebenfalls nicht benennen.

Nachdem der Hundeführer mit dem Jungen bereits mehrere Schulen abgefahren hatte, konnte er ihn am Berufsförderzentrum im Sekretariat abgeben, wo er bereits vermisst wurde.

Pressemeldung des Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser