Hoher Schaden nach vielen Unfällen

Altötting - Mit zahlreichen Unfällen musste sich die Polizei in den vergangenen Tagen beschäftigen. Gott sei Dank gingen die meisten davon glimpflich aus.

Altötting

Am Donnerstag, den 17. Januar, gegen 16.05 Uhr, fuhr ein weißer Reisebus (näheres nicht bekannt) von der Einschleifung der Bahnhofstraße, aus Richtung Neuötting kommend, auf die Staatsstraße 2550 in Richtung Teising ein. Ein auf der Staatsstraße in Richtung Teising fahrender 18-Jähriger musste daraufhin stark abbremsen. Ein dahinter folgender 18-jähriger Pkw-Fahrer bremste zwar ebenfalls noch stark ab, konnte aber einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Der Reisebus fuhr ohne anzuhalten i.R. Teising weiter. Verletzt wurde niemand. Schaden circa 2500 Euro. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Altötting

Am Freitag, den 18. Januar, gegen 16.30 Uhr, wollte eine 69-Jährige von der Fabrikstraße aus die Chiemgaustraße geradeaus in Richtung Stadtmitte kreuzen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines im selben Moment von rechts auf der Chiemgaustraße kommenden 62-jährigen. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Gesamtschaden circa 4500 Euro.

Altötting

Am Samstag, den 19. Januar, gegen 01.30 Uhr, bog ein 30-jähriger Sattelzuglenker von der Chiemgaustraße nach links in zu engem Bogen auf die Mühldorfer Straße ab. Dort streifte er mit dem Sattelauflieger ein auf der Linksabbiegerspur der Mühldorfer Straße befindliches Auto, der von einem 32-Jährigen gelenkt wurde. Schaden circa 1250 Euro. Verletzt wurde niemand.

Neuötting

Am Samstag, den 19. Januar, gegen 13.35 Uhr, überquerte eine 75-Jährige von der Möhrenbachstraße aus Richtung Altötting kommend geradeaus die St.-Anna- Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts aus Richtung Bahnhofstraße kommenden 36-jährigen Fahrer. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der 36-Jährige sowie dessen 33-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Gesamtschaden circa 4000 Euro.

Neuötting

Am Samstag, den 19. Januar, zwischen 07.30 Uhr und 14 Uhr, wurde ein auf dem oberen Parkplatz des Werkes Gendorf geparkten blauen VW an der linken hinteren Fahrzeugseite durch einen Unbekannten angefahren und leicht beschädigt. Schaden circa 300 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Altötting

In der Nacht von Freitag, den 18. Januar, auf Samstag, den 19. Januar, schlug ein unbekannter Täter vermutlich mit der Faust auf das Fahrzeugdach eines auf einem Parkplatz zwischen der Burghauser Straße und Neue Gasse geparkten schwarzen Opel und verursachte dadurch eine Delle. Schaden circa 250 Euro. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Neuötting

Am Sonntag, den 20. Januar, vermutlich gegen 00.15 Uhr, brach ein unbekannter Täter in ein Mobiltelefongeschäft in der Ludwigstraße ein. Es wurden drei Handys I-Pone 4 u. 5, ein Tablett sowie Bargeld entwendet. Beuteschaden circa 2000 Euro. Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser