Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

An Altöttinger Schule

Streit um Klemmbrett eskaliert: Schlägerei unter Schülern

Altötting - Am Freitagvormittag, 12. Juli, kam es gegen 11.15 Uhr zu einer wechselseitigen Körperverletzung an einer Schule in Altötting.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Auslöser war ein Streit zwischen einem 19-jährigen Altöttinger und einem 17-jährigen Reischacher um ein Klemmbrett. In dem Verlauf kam es zu einer Schubserei und im Anschluss traktierten sich beide mit Faustschlägen. Letztendlich konnte der Streit geschlichtet werden, beide wurden nur leicht verletzt. Sie müssen sich nun jeweils wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare