Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebe machen sich ohne Beute aus dem Staub

Altötting - Unbekannte wollten am Montagnachmittag vor dem St. Georgen Freibad ein E-Bike stehlen. Sie wurden beim Diebstahl jedoch gestört und machten sich aus dem Staub.

Am Montag, 25. Juni, gegen 15.50 Uhr, versuchten zwei bisher unbekannte Täter ein E-Bike im Wert von ca. 2000 Euro vom Fahrradabstellplatz am Freibad St. Georgen zu entwenden. Es wurde am Schloss manipuliert und dabei mehrere Speichen beschädigt. Das Fahrrad wurde anschließend weggeschoben und offensichtlich zum Abtransport an ein Geländer gelehnt. Da die Täter vermutlich gestört wurden, entfernten sie sich vom Tatort.

Beschreibung: zwei Männer, ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, einer kräftig, einer schlank, einer hatte kurze schwarze Haare, einer einen Kinn-und Oberlippenbart. Der Kräftige trug ein schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose. Der Schlanke trug eine hellblaue Kapuzenjacke und eine hellblaue Hose sowie ein Base-Cap.

Die Polizei Altötting bittet um Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare