Unfall in Altötting am Donnerstag

Beim Ausparken: 18-Jähriger fährt Schüler (13) an

Altötting - Am Donnerstag geschah ein Unfall in der Konventstraße. Ein 18-Jähriger Fahranfänger übersah beim Ausparken einen Schüler auf einem Fahrrad. Dieser wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Am Donnerstag, 16. Februar, gegen 13 Uhr, parkte ein 18-Jähriger aus Altötting mit seinem Auto auf der Konventstraße rückwärts aus, um dann vorwärts in Richtung Neuötting weiterfahren zu können. Dabei übersah er einen im selben Moment von hinten auf der Konventstraße Richtung Neuötting radelnden 13-jährigen Schüler aus Altötting. Dieser konnte nicht mehr anhalten oder ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. 

Der 13-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht. Er kam zur ärztlichen Versorgung ins Kreisklinikum Altötting.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser