Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Altötting

Betrunkener (44) kracht in Heck von Fahrschule

Altötting - Am Montagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 44-jährigen Autofahrer und einem Fahrschulauto. Der Mann fuhr, wohl betrunken, auf das Auto der Fahrschule auf:

Am 26. November, um 15.20 Uhr, befuhr ein Fahrschulauto, besetzt mit zwei Personen, von der Staatsstraße 2107 kommend auf die Staatsstraße 2550, Richtung Marktl, auf. 

Verkehrsbedingt musste das die Fahrerin an der Haltelinie stehen bleiben. Ein dahinter fahrender 44-jähriger Simbacher bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Auto auf das stehende Fahrschulauto auf. 

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro, verletzt wurde niemand. 

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Simbacher seinen Wagen unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare