Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Strafverfahren eingehandelt

Unfallflucht in Altötting durch aufmerksamen Zeugen geklärt

Altötting - Eine aufmerksame Zeugin beobachtete eine Unfallflucht und verständigte die Halterin des beschädigten Fahrzeuges. Aufgrund der Beobachtungen konnte die Unfallverursacherin von der Polizei festgestellt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 10. Januar, gegen 15.25 Uhr, wurde ein - auf einer öffentlichen Parkfläche im Stadtgebiet von Altötting geparkter - Pkw VW Phaeton von einem roten Kleinwagen beschädigt. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge, welcher den Anstoß bemerkte, verständigte daraufhin die Halterin des geparkten Pkw, welche im Anschluss Anzeige bei der Polizei Altötting erstattete

Im Rahmen einer Halternachschau wurde das Verursacherfahrzeug und die verantwortliche Fahrzeuglenkerin angetroffen

Die Fahrzeuglenkerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Kommentare