Zwei Fälle von Unfallflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zwei Fälle von Fahrerflucht beschäftigten zum Jahreswechsel die Polizei Altötting. Beide Unfallverursacher sind noch flüchtig.

Ein in der Mühlenstraße 3a geparkter Toyota Yaris wurde in der Zeit von Sonntag 17 Uhr bis Montag 12 Uhr an der Fahrerseite durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren. Hierbei entstanden Kratzer an den beiden Türen und dem hinteren Kotflügel. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 500 Euro.

Am Dienstag gegen 02.54 Uhr fuhr ein 59jähriger Fahrzeugführer mit seinem Opel Corsa von Altötting kommend auf der Staatsstraße 2550 in Richtung Teising. Hier kam ihm ein bislang unbekanntes Auto entgegen, das über die Fahrbahnmitte geriet. Es kam zu einer Berührung beider Wagen, wobei am Auto des 59-Jährigen ein Schaden in Höhe von 3000 Euro entstand. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Altötting unter Tel. 08671 / 9644-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser