Unfall auf Staatsstraße bei Altötting

"Rollen" als "Anfahren" interpretiert: Zwei Verletzte!

Altötting - Am Mittwochabend ereignete sich auf der Einschleifung von der Staatsstraße 2107 auf die Staatsstraße 2550 ein Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Menschen verletzt.

Der 27-jährige aus Winhöring stammende Opel-Fahrer stand mit seinem Pkw an der Einschleifung, um auf die Staatsstraße 2550 einzufahren. Da der Wagen des Winhöringer leicht anrollte, war die dahinter fahrende 26-jährige Toyota-Fahrerin aus Winhöring der Meinung, dass er auf die Staatstraße einfährt und beschleunigte ihr Fahrzeug. Der Opel-Fahrer musste jedoch verkehrsbedingt abbremsen, so dass es zu einem Auffahrunfall kam. 

Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Mitfahrer im Opel leicht verletzt und wurden mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser