Auffahrunfall: Fahranfänger und Kind verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Weil er ein stehendes Auto übersah, verursachte ein 60-Jähriger einen Auffahrunfall. Ein 18-Jähriger und ein Zwölfjähriger wurden verletzt.

Am Dienstag, 23. Oktober , gegen 15.40 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Winhöringer mit seinem Pkw auf der Burghauser Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung zum Anorganaplatz bemerkte er zu spät einen vor ihm stehenden 18-jährigen Pkw-Lenker und fuhr diesem auf.

Der 18-Jährige hatte sich zum Linksabbiegen zur Straßenmitte hin eingeordnet und musste verkehrsbedingt anhalten. Der 18-Jährige sowie sein 12-jähriger Mitfahrer wurden bei dem Auffahrunfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © gbf (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser