Die Schleierfahnder haben wieder zugeschlagen

Alzgern - Die Schleierfahnder haben einen von der Justiz gesuchten Serben aufgegriffen. Der Mann war ihnen auf der B12 ins Netz gegangen.

Die Burghauser Schleierfahnder stoppten am Sonntag an der B12 bei Alzgern einen Klein-Lkw mit serbischem Kennzeichen. Der Fahrer, ein Serbe mit rumänischem Reisepass, wurde von der Staatsanwaltschaft Stuttgart gesucht. Die Justiz war dringend am Aufenthaltsort des 40-Jährigen interessiert. Dem Gesuchten wird Unterschlagung zur Last gelegt. Die Schleierfahnder ermittelten die aktuelle Wohnanschrift und ermöglichten damit der Staatsanwaltschaft die Fortsetzung ihrer Arbeit.

Pressemitteilung Polizeistation Fahndung Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser