Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hoher Schaden bei Amerang

Überschlag und Trümmerfeld: Mann aus Kreis Altötting verursacht heftigen Crash auf B304

Am frühen Freitagabend (30. September) gegen 18.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B304 bei Stephanskirchen/Amerang. 

Die Meldung im Wortlaut:

Amerang - . Ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Altötting befuhr mit seinem BMW die Kreisstraße von Schnaitsee kommend. Auf Höhe der Kreuzung an der B304 wollte er diese geradeaus überqueren. Er übersah dabei den 55-jährigen Fahrer eines Opel auf der bevorrechtigten Straße. Der BMW wurde in Folge des Zusammenstoßes gedreht, überschlug sich schließlich und blieb auf dem Dach liegen.

Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurden noch zwei weitere an der Kreuzung wartende Pkw beschädigt. Die Beteiligten des Unfalls hatten letztlich Glück im Unglück, nach aktuellem Ermittlungsstand wurde lediglich der Fahrer des BMW leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von etwa 50.000 Euro. Neben der Polizei waren die Feuerwehr Evenhausen mit 2 Fahrzeugen und 10 Kräften, der Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen und ein Notarzt im Einsatz.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Arno Burgi/dpa

Kommentare