Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

B304: Opel-Fahrer (77) übersieht Audi

Amerang - Beim Einfahren in die B304 hat am Donnerstag ein 77-Jähriger einen Audi übersehen. Die Bilanz: zwei Mal Totalschaden.

Am Donnerstag, 21. Juni, um 17.46 Uhr, hielt ein 77-jähriger Opel-Fahrer am Stopschild der Kreuzung der Bundesstraße 304/Kreisstraße RO35 bei Stephanskirchen, Gemeindebereich Amerang, an. Laut Aussage eines unbeteiligten Zeugen aus Bad Aibling blickte der ältere Verkehrsteilnehmer nur nach rechts und übersah dadurch den aus Richtung Wasserburg kommenden roten Audi A3 eines Obingers. Trotz guter Reaktion des Audi-Fahrers konnte dieser den Zusammenstoß mit dem anfahrenden Opel nicht mehr vermeiden.

An der Hinterachse rechts durch den Opel getroffen, „drehte“ sich der Audi eineinhalb Mal und rollte in Fahrtrichtung rückwärts weiter. Glück für den Obinger, dass zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr kam.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare