Oberschenkelbruch in Amerang

Auto rammt Radfahrer (73) - schwer verletzt

Amerang - Ein Autofahrer (57) übersah am Sonntagnachmittag einen 73-jährigen Radfahrer, der daraufhin schwer verletzt in die Klinik eingeliefert werden musste.

Am Sonntagmittag um 12.30 Uhr ereignete sich in Amerang ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto- und einem Radfahrer. Letzterer wurde dabei schwer verletzt.  Ein 57-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim bog mit seinem Opel von der Murner Straße aus in die Wasserburger Straße ein und übersah dabei einen mit seinem Fahrrad aus Richtung Wasserburg kommenden 73-jährigen Mann aus Rott. 

Es kam zur Kollision, woraufhin der Radfahrer, welcher einen Helm trug, zu Boden stürzte. Da er über starke Schmerzen klagte, verbrachte ihn der Rettungsdienst in eine Klinik, wo man bei ihm eine Oberschenkelfraktur diagnostizierte. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen beträgt insgesamt etwa 1.550 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser