Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Nacht zum Sonntag in Amerang

Verkehrsunfallflucht in Wohngebiet: Mehrere Tausend Euro Sachschaden - Polizei sucht Täter

Polizei
+
Ein Streifenwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht.

In der Nacht vom 5. November zum 6. November, kam es in der Murner Straße in Amerang zu einer Verkehrsunfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Amerang - Das beschädigte Fahrzeug, ein weißer Renault Firmentransporter parkte in der Murner Straße, ortseinwärts, am rechten Fahrbahnrand. Als der Fahrzeugführer am Folgetag zu seinem Firmenfahrzeug zurückkehrte, stellte er entsetzt einen massiven Schaden an der linken Fahrzeugfront fest. Der festgestellte Schaden zeichnet sich durch eine stark deformierte Fahrzeugfront aus. Der entstandene Sachschaden wird auf circa. 8000 Euro geschätzt. Aus polizeilicher Sicht wird von einen starken und lauten Aufprall ausgegangen.

Die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn bittet um sachdienliche Hinweise. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Kommentare