Tschechischer Lkw bremst nur noch "auf Eisen"

Ampfing - Bei Kontrollen auf der A94 wurden die Beamten bei einem tschechischen Lkw stutzig. Zu Recht: Die Bremsen des Lkw waren praktisch nicht mehr vorhanden.

Am Montag, den 11. März, um 21 Uhr, wurde ein tschechischer Lkwfahrer mit seinem Lkw-Aufliegerzug auf der A 94 bei Ampfing von der “Dienstgruppe Mühldorf” der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert. Die technische Überprüfung durch die Autobahnpolizei ergab, dass beim Auflieger eine Bremsscheibe gerissen und das Bremsgestänge verbogen war. Außerdem konnte festgestellt werden, dass er teilweise bereits “auf Eisen” bremste. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Fahrer musste für das zu erwartende Bußgeldverfahren eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser