Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Junger Dieb (12) lässt Ware in Schultasche verschwinden - jetzt hat er Hausverbot

Ampfing - Am Mittwoch wurde ein 12-jähriges Schulkind dabei erwischt, wie er versuchte, Ware aus einem Supermarkt mitgehen zu lassen. Der Junge wurde ertappt und die Polizei verständigt:

Am Mittwoch, den 24. Oktober wurde ein 12-jähriges Kind in einem Lebensmittelgeschäft in Ampfing beim Ladendiebstahl erwischt. Der Junge wurde dabei beobachtet wie er mehrere Waren aus dem Regal nahm und in seiner Schultasche verschwinden ließ. Nach Verlassen des Kassenbereichs wurde er auf die nicht bezahlten Waren angesprochen und die Polizei Mühldorf verständigt. 

Der 12-jährige wird wegen Ladendiebstahl angezeigt und erhält ein Hausverbot im betreffenden Geschäft.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehder/dpa (Symbolbild)

Kommentare