Nächtliche Verkehrskontrolle in Ampfing

Bekifft und mit Marihuana im Auto: Polizei kassiert Heldensteiner 

Ampfing - Letzte Nacht führte die Mühldorfer Polizei in Ampfing eine allgemeine Verkehrskontrolle durch.

Gegen 1.30 Uhr wurde dabei ein 29-jähriger Heldensteiner mit seinem Wagen kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem jungen Mann drogentypische Auffälligkeiten fest. Zudem wurde in seinem Fahrzeug noch eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv. Der Fahrer musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Sollte auch das Blutergebnis positiv ausfallen, dann muss der Fahrer mindestens mit einer Geldbuße von 500 Euro, einen Monat Fahrverbot und zwei Punkten im Fahreignungsregister in Flensburg rechnen. Zudem wurde eine Strafanzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln erstattet.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser