Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

200 Euro aus Rucksack geklaut

Ampfing - Einem Busfahrer wurde während seiner Arbeitszeit 200 Euro aus seinem Rucksacke gestohlen. Vermutlich von einem Passagier. Man hat auch schon einen Verdacht:

Am Donnerstag, 13. Dezember, um 16.40 Uhr stieg am Bahnhof Ampfing eine männliche Person in den Linienbus von Ampfing nach Haag ein und setzte sich vorne rechts hin. Dort hing der Rucksack des Busfahrers. Dieser konnte noch beobachten, wie der Unbekannte den Rucksack in der Hand hatte. Zuhause musste der Busfahrer dann feststellen, dass seine schwarze Geldbörse mit 200 Euro Bargeld gestohlen wurde.

Der Tatverdacht richtete sich nun gegen den Unbekannten, der in Lauterbach wieder ausstieg. Der Täter war ca. 18 - 20 Jahre alt , ca. 175 cm groß und auffallend dick.

Die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn, Tel, 08631 / 36730 bittet um sachdienliche Hinweise.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare