Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reifen heimlich von Autos abgeschraubt

Ampfing - Bei einem Autohaus in Ampfing haben Diebe zugeschlagen. Sie montierten Reifen von Autos ab, ließen sie aber letztlich doch zurück.

Am Freitag, 21. März, zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr versuchten vermutlich zwei unbekannte Täter an zwei Autos auf dem Gelände eines Autohauses in der Kaiser-Ludwig-Straße in Ampfing die Räder abzumontieren und zu entwenden.

Bei einem Auto waren die Räder der Fahrerseite komplett abgeschraubt und lehnten neben dem Wagen. Das Auto war nicht aufgebockt, sondern stand auf den Bremsscheiben. Dadurch entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 500 Euro. Beim zweiten Auto wurden die Felgendeckel entfernt und pro Rad bereits bis auf eine Schraube alle Radschrauben gelöst.

Zum Abtransport der abmontierten Räder kam es nicht mehr, da die Täter offensichtlich gestört worden sind.

Wer zu diesem versuchten Diebstahl sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Mühldorf unter Tel. 08631 / 3673-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare