Haftbefehl vollstreckt

Ampfing - Durch Zufall konnte von Burghausener Polizeibeamten ein flüchtiger Iraker gefasst werden. Bei einer Routinekontrolle tauchte der Verdächtige im Fahndungscomputer auf.

Burghauser Schleierfahnder stoppten an der A94 Höhe Ampfing einen Ford Galaxy mit ausländischem Kennzeichen und landeten dabei einen Fahndungstreffer: Einer der Insassen, ein irakischer Staatsbürger, wohnhaft in Pforzheim, löste im Fahndungscomputer der Polizei heftiges Blinken aus. Ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen Diebstahls stand zur Vollstreckung aus. Der Iraker konnte durch Zahlung der festgesetzten Strafe vor Ort die Ersatzfreiheitsentziehung von immerhin 37 Tagen gerade noch abwenden. Da sich aber auch sowohl Pass wie Arbeitserlaubnis des Irakers als abgelaufen herausstellten, ist er die Polizei noch nicht so schnell los. Die Schleierfahnder ermitteln in diese Richtung weiter.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser