Alkohol am Steuer

Fahrverbot und vier Punkte

Ampfing - Ein Autofahrer, der in Ampfing kontrolliert worden ist, hatte zu tief ins Glas geschaut. Deshalb bleibt es wohl nicht nur bei einer Geldstrafe.

Bei einer Fahrzeugkontrolle am 10. Dezember, gegen 17.50 Uhr, im Ortsgebiet von Ampfing wurde bei einem Fahrer Alkoholeinfluss festgestellt. Nach seinen eigenen Angaben hatte der Mann drei Bier getrunken. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 0.7 Promille. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld von 500 Euro, einem Fahrverbot von einem Monat und vier Punkten in Flensburg rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser