Schlagring als Flaschenöffner?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Bei einer Verkehrskontrolle am Ostersonntag, fand die Polizei im Peugeot eines 20-Jährigen einen Schlagring. Wie dieser den unerlaubten Waffenbesitz erklärte:

Bei Verkehrskontrollen in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wurden verschiedene Verstöße festgestellt. Am Sonntag gegen 22.40 Uhr wurde zunächst in Ampfing auf der Mühldorfer Straße ein 20-jähriger Spengler aus Zangberg mit seinem Peugeot kontrolliert. Dabei stellten die Beamten einen am Zündschloss baumelnden Schlagring fest, der angeblich als Flaschenöffner benutzt werde. Der verbotene Gegenstand wurde sichergestellt und Anzeige nach dem Waffengesetz erstattet.

Nach Mitternacht gegen 1.20 Uhr wurde in Mühldorf auf der Inneren Neumarkter Straße dann noch „Knightrider“ zur Kontrolle gebeten. Ein 26-jähriger Waldkraiburger Lagerist hatte an seinem Mazda 6 eine nicht erlaubte Kühlerbeleuchtung angebracht. Die Weiterfahrt wurde bis zur Entfernung der verbotenen Beleuchtung untersagt. Außerdem erhält der Mann eine Bußgeldanzeige.

Pressemitteilung - Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser