Unfassbarer Vorfall in Ampfing

Keine Fahrkarte: Somalier (29) verprügelt Busfahrer

Ampfing - Am Freitagmorgen kam es an einer Bushaltestelle in Ampfing zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein Busfahrer verletzt wurde. 

Der Täter, ein 29-jähriger Somalier, wollte dem Busfahrer trotz mehrfacher Aufforderung kein Ticket zeigen und stieg einfach in den Bus ein. Als der Fahrer ihm hinterherging und ihn des Busses verweisen wollte, schlug der Somalier mit der Faust auf den Busfahrer ein

Dieser wurde hierdurch leicht verletzt, konnte seine Fahrt aber fortsetzen. Gegen den Täter wurde Strafanzeige erstattet.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser