Schwerverletzer in Ampfing

Bei Fällarbeiten: Baum trifft 19-Jährigen 

Ampfing - Am Mittwoch ereignete sich vormittags ein schwerer Unfall beim Baumfällen. Ein 19-Jähriger musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Mittwochvormittag wollte ein Landwirt zusammen mit seinem 19-jährigen Sohn eine windbrüchige Fichte fällen. Der 62-Jährige setzte den Fällschnitt und wollte den Baum umkeilen. Dieser fiel jedoch nicht und deshalb sollte der abgeknickte Gipfel mit dem Traktor weggezogen werden. 

Statt dem Gipfel ist dann aber der ganze Baum umgefallen und hat den 19-Jährigen getroffen. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser