Dieb verletzt sich bei Einbruch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Ein bisher unbekannter Mann zerbrach ein Seitenfenster der Mittelschule in Ampfing und stieg anschließend in das Gebäude. Am Fenster wurden Blutspuren gefunden.

Ein bislang unbekannter Täter schlug am Sonntag, den 30. Juni um 0.40 Uhr, die Glasscheibe einer Seiteneingangstüre der Mittelschule in Ampfing ein und gelangte so in das Gebäude. Allerdings hatte ein aufmerksamer Anwohner das Splittern der Scheibe gehört und die Polizei verständigt.

Eine Streife der Polizei Mühldorf war bereits kurz darauf vor Ort. Der Täter kam deshalb nicht mehr dazu etwas aufzubrechen oder zu entwenden. Über eine sogenannte Fluchttüre gelangte er wieder nach draußen und suchte das Weite. Er hatte sich beim Einsteigen verletzt. Sowohl an der zerbrochenen Scheibe, wie auch an der Türklinke der Fluchttüre konnten Blutspuren gesichert werden.

Ein Zeuge sah wenig später einen jungen Mann mit blutender Hand. Der Täter wird als sehr jung, vermutlich unter 20 Jahren, ca. 170 cm groß, sehr schlank mit blonden nackenlangen Haaren, insgesamt gepflegter Erscheinung, bekleidet mit Jeans und einem hellbeigen „Sommermantel“ mit aufgesetzten Taschen beschrieben. Vor der eingeschlagenen Türe wurde ein Fahrrad sichergestellt, das möglicherweise dem Täter gehört. Hinweise an die Polizei Mühldorf erbeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser